Ute Kludig-Hempel & Kay Hempelblaetterhaus - ein Tharandter Verlag stellt sich vor.

Am Sonntag, den 02. Oktober 2011, um 19:30 Uhr In unseren Geschäftsräumen in Tharandt anlässlich des Stadtfestes

In Tharandt  gab es früher alles Mögliche:  Läden, Geschäfte, Restaurationen, Tankstellen, Bildungsinstitute, Kinder in einer Anzahl, die heute kaum vorstellbar erscheint – wo alle Individualität wirtschaftlicher Rationalität zum Opfer zu fallen scheint  – und eine Verlegerin.

Diese Tradition möchten wir vom „blaetterhaus“  100 Jahre später aufgreifen und stellen unsere ersten Produkte vor: 

•    „Der Kuckuck ist Kapitalist“:  Gedichte und fabelhafte Prosa von Randolph Hebel, der dabei den Bogen von feinsinnig-freundlichen Humor bis zu rabenschwarzer Satire spannt. 

•    „Dichte Lieder“, manchem sicher schon von Auftritten des Folksmusikduos „Die LautenSchlaeger“  (die mit den Machern des Verlages  identisch sind) bekannt, eine ganz alltägliche Gratwanderung zwischen Lyrik und Garstik , wie das Leben (u.a. auf Flöten, Saiten und Tasten) eben so spielt.

•    Weitere Neuerscheinungen, u.a. auch Kalender, Original-Illustrationen 
und Gemälde 
aus dem 
Kunstbereich