Susane ColasantiTake me there

Arena

In diesem Buch geht es um Rihannon, die ohne Grund von ihrem Freund verlassen wird, ihn aber unbedingt wieder für sich gewinnen möchte.

Nicole ist verliebt, bekommt aber ihren letzten Freund nicht aus dem Kopf.

Und James ist sich selbst nicht sicher, ob er Rihannon als Freundin haben möchte oder nicht. Trotzdem trifft es ihn, dass sie sich so gar nicht vorstellen kann, mit ihm zu gehen.

Es ist ein Buch über Liebe, Freundschaft und Familie.

Ich finde das Buch ziemlich verwirrend. Die drei Hauptcharaktere wechseln sich immer mit ihren Geschichten ab. Und da sie zusätzlich noch in unterschiedlichen Zeiten spielen, bin ich da schnell durcheinander gekommen. So hat es an Spannung verloren und wurde für mich langweilig.

Ich würde es Mädchen ab 13 Jahren zu lesen geben.

Das Buch bekommt von mir 2,5 von 5 Sternen.

Susane Colasanti: "Take me there"
Arena, Taschenbuch, 6,00.
Diese Besprechung schrieb Isabelle (11 Jahre).