Mark FrostPaladin Project - Renn um dein Leben

Arena

In dem Jugendroman „Paladin Project – Renn um dein Leben“ geht es um den 15- jährigen Will, der mit seinen Eltern Bellinda und Jordan West in der Kleinstadt Ojai lebt. Alles in seinem Leben ändert sich abrupt. Zuerst wird er beim Joggen von einer schwarzen Limousine verfolgt, nachdem er es in die Schule geschafft hat, wird er ins Büro des Direktors bestellt. Dort erfährt er dann, dass eine besondere Schule, nämlich das „center for integrated learning“ ihn aufnehmen möchte. Will beschließt, ohne das Einverständnis seiner Eltern auf die Schule zu gehen...

Dort angekommen freundet er sich sofort mit seinen Zimmergenossen Ajay, Nick, Brooke und Elise an. Allerdings kommt Will auch in Schwierigkeiten, da er sich häufig mit Lyle und dessen 12 Kumpanen, die im Geheimbund „Die Ritter“ zusammenkommen, anlegt. Erst später bemerkt er die Tragweite seines Konflikts mit Lyle – ein spannender Kampf zwischen Gut und Böse entflammt.

Ob es Will und seinen Freunden gelingt, das Böse zu besiegen erfahrt ihr in diesem fantastischen Buch, welches mir super gut gefallen hat. Spannung, Action und auch ein wenig Liebe sind die Zutaten für diesen Roman, dem ich 5 Sterne gebe und ich freue mich schon auf den 2. Teil des Paladin Projects.

Das Buch ist vorwiegend für Jungen ab 12 geeignet.

Mark Frost: "Paladin Project - Renn um dein Leben"
Arena, gebunden, 16,99.
Diese Besprechung schrieb Benni, 12 Jahre.