Carola WimmerOstwind - Zusammen sind wir frei

cbj

Das ist ein Buch zum gleichnamigen Film. Es geht um ein Mädchen Namens Mika. Mika freute sich, mit ihrer Freundin wegzufahren, wenn sie ein gutes Zeugnis bekommt. Aber leider bekam Sie ein schlechtes Zeugnis und schaffte die nächste Klassenstufe nicht. Aus Wut verbrannte die ihre Freundin das Zeugnis und warf es aus einem Fenster. Der Wind trug es in das offene Cabrio ihres Lehrers und streckte es in Flammen.

Als Mika zuhause war, kam die Polizei zu ihr, weil das Zeugnis nicht vollständig zerstört war. Die Polizei zeigt ihren Eltern ein Beweisstück, eine kleine halb verkohlte Ecke, wo „Mika Schw...“ stand.

Ihre Eltern verboten ihr jetzt erst recht, mit ihrer Freundin wegzufahren. Nach länger Diskussion haben sie sich entschieden, sie zu ihrer noch unbekannten Großmutter, die einen Reiterhof besaß, zu schicken.

Am nächsten Tag fuhr sie dort hin. Ihre Eltern haben ihr für die lange Fahrt Bücher mitgegeben. Leider waren es Lernbücher, das was das Letzte, was Mika sehen wollte.

Als Mika endlich am Reiterhof ankam, gab es schon wieder ein Problem nach dem anderen, bis sie Ostwind, einen wilden und scheuen schwarzen Hengst, fand. Überrascht stellte sie fest, dass sie die Sprache der Pferde versteht. Sie konnte sich schnell mit dem Pferd anfreunden und bald auf ihm reiten. Bis sie erfuhr, dass Ostwind verkauft und getötet werden sollte. Nur ein Springturnier konnte die neuen Freunde retten. Wird sie das Springreitturnier mitmachen und wird sie es schaffen, ihren Freund zu retten?

Vor kurzem ist auch der zweite Teil von Ostwind erschienen, den ich auch gern lesen möchte.

Carola Wimmer: "Ostwind - Zusammen sind wir frei"
cbj, gebunden, 6,99.
Diese Besprechung schrieb Franziska 15 Jahre.