Sabine BothKim Krabbenherz

rororo Rotfuchs

Kim Krabbenherz liebt ihre Freiheit: ein Leben mit Sommer, Sonne, Strand und Meer, täglich Abendteuer erleben, gehen wohin man möchte und vor allem keine Schule.

Sie lebt mit ihrer Mama, dem Lebenskünstler Marco und ihrem Hund Rasputin in einer Strandbar an der Küste von Portugal.

Eines Tages fährt Kims Mama wieder einmal mit dem Boot zum Fischen aufs offene Meer hinaus. Doch sie bleibt länger weg und Kim wartet schon sehnsüchtig auf sie, als plötzlich eine alte Dame vor der Strandbar auftaucht.

Diese behauptet sie sei Kims Großmutter und nimmt sie ohne ihre Einwilligung mit nach Deutschland.

Dort ist alles für Kim fremd: die vielen Autos, die hohen Häuser, der Dreck und der Gestank.

Sie sehnt sich nach zu Hause. Doch um ihre Pläne umsetzen zu können, braucht sie erst einmal Freunde die ihr helfen.

„Kim Krabbenherz“ ist ein Buch für junge Leser. Es ist sehr fantasievoll beschrieben und man spürt den salzigen Geschmack der Meeresluft auf der Zunge, man möchte am liebsten durch die Dünen toben, Schwimmen gehen und einfach den Sommer genießen.

 

Sabine Both: "Kim Krabbenherz"
rororo Rotfuchs, gebunden, 6.90 EUR.
Diese Besprechung schrieb Nadja Malcher.