Yasmina KhadraWovon die Wölfe träumen

Aufbau

Yasmina Khadra erzählt die aufrüttelnde Geschichte eines jungen Mannes aus Algier. Als liebenswürdiger Sohn eines kleinen Eisenbahners träumt er in der Kasbah von der großen Karriere als Schauspieler. Wie eine Seifenblase zerplatzt dieser Traum, die politischen und wirtschaftlichen Verhältnisse zwingen ihn, sich als Chauffeur einer einflussreichen Familie das Leben zu verdienen. Hier gerät er in einen Strudel aus Mord, Dekadenz, Unterdrückungund Verzweiflung, aus dem ihm nur die Religion herauszuhelfen scheint.

Hier jedoch gerät er in die Fänge der islamischen Fundamentalisten, für die er zunächst nur Taxi fährt, dann Schutzgeld einsammeln muss und dann Schritt für Schritt zum Terroristen ausgebildet wird. Der Weg, so grauenvoll er auch ist, erscheint dem Leser plötzlich logisch und unausweichlich - ein fesselndes und erschreckendes Buch.

"Aus genauer Kenntnis beschreibt Khadra die Vorgehensweise der islamistischen Terroristen, die allgegenwärtige Gewalt." DIE ZEIT

Yasmina Khadra: "Wovon die Wölfe träumen"
Aufbau, gebunden, 20,00 Euro.
Diese Besprechung schrieb A. Erler.