Daniel GlattauerGut gegen Nordwind

Goldmann

In dem Buch ,,Gut gegen Nordwind geht es darum, dass eine gewisse Emmi Rothner ein Abonnement bei einer Zeitschrift namens <<Like>> per E-Mail kündigen möchte. Doch durch einen Tippfehler landen ihre E-Mails bei Leo Leike.

Dieser klärt sie auf, doch trotzdem beginnt ein ungewöhnlicher Briefwechsel per E-Mail. Die beiden vertrauen sich sehr intime Dinge an, wissen aber noch nicht einmal, wie alt ihr Schreibpartner ist.

Am Ende schlägt Leo Leike vor, dass sie sich treffen sollten, da er wegziehen wird und keinen weiteren E-Mail Kontakt mit Emmi haben möchte. Doch ob sich die beiden treffen und wie diese ungewöhnliche Geschichte ausgeht, müssen sie selber lesen.

Ich finde das das Buch eine gute Lektüre zum dahinleben ist. Außerdem ist es sehr gut geschrieben.

Daniel Glattauer: "Gut gegen Nordwind"
Goldmann, gebunden, 7,95 Euro.
Diese Besprechung schrieb Helke Brandes.