Jörg MaurerFelsenfest

FISCHER Scherz

Ein Klassentreffen gerät ausser Kontrolle, als einer der ehemaligen Mitschüler die anderen als Geiseln nimmt. Er will von einem Informationen erpressen und schreckt kaltblütig auch nicht vor Morden zurück. Kommisar Jennerwein muss seine eigenen Klassenkammeraden verhören und dabei werden unschöne Erinnerungen an die Schulzeit hochgespült, die manchem bekannt vorkommen könnten. Auch, wenn das Tatmotiv an den Haaren herbeigezogen ist, nimmt das dem Krimi werder Spannung noch den Unterhaltungswert.

Jörg Maurer: "Felsenfest"
FISCHER Scherz, gebunden, 16,99.
Diese Besprechung schrieb Frau Oswald.