Lisa GabrieleDer Goldfisch meiner Schwester

Aufbau Taschenbuch

Wozu Speisekammern alles gut sein können: die Geschichte eines ungleichen Schwesternpaares, die eine zeitig Mutter geworden und verheiratet, die andere exzentrische Karrierefrau. Zwei Welten, die eine auf einer Farm in Kanada, die andere in New York. Spannungsfrei war das gemeinsame Leben der beiden nie, doch bisher war die Verbundenheit stärker als der Ärger übereinander. Bei einem der unregelmäßigen Besuche kommt es zum Eklat: Peachy, die Mutter, fliegt anstelle ihrer Schwester nach New York und taucht in das Leben ihrer Schwester ein. Mit allen Vorzügen und Nachteilen. Ihre Schwester bleibt stattdessen bei den Kindern auf der Farm. So bekommen beide einen Eindruck vom Leben der Anderen...

Eine rasante Geschichte von Liebe, Verlust, Verbundenheit und Betrug. Es ist nicht wirklich leichte Lesekost, die ziemlich amerikanisch schmeckt und die Beziehungen der Personen im Roman genau beobachtet. Der Roman nimmt mit auf den Weg, den die Schwestern beschreiten: mit sich und dem eigenen Leben zurechtzukommen, sich mit ihm auszusöhnen und gemeinsam weiter zu gehen. Das Ganze kommt mit einer guten Portion Witz daher.

Lisa Gabriele: "Der Goldfisch meiner Schwester"
Aufbau Taschenbuch, gebunden, 12,95 Euro.
Diese Besprechung schrieb Beate Ellmers.