Polina DaschkowaClub Kalaschnikow

Aufbau

Mögen Sie anspruchsvolle Krimis? Und wieviele neue russische Romane haben Sie dieses Jahr schon genossen?

Polina Daschkowa ist nicht zu Unrecht eine der meistgelesenen russischen Autorinnen dieser Zeit.

Diese zierliche, genau beobachtende Frau mit der spitzen Feder zeigt einen ungeschönten Blick auf das heutige aufstrebende Russland. Ihre Bücher sind ungemein spannend und genauestens recherchiert.

Club Kalaschnikow, der neueste Titel auf dem deutschen Markt, spielt in Moskau. Die Primaballerina Katja Orlowa wird eines Abends von ihrem betrunkenen Ehemann, einem berühmten Casinobesitzer und Sohn eines noch berühmteren Schauspielers, nach einer Premiere nach Hause begleitet. Zwei Schüsse und ihre Mann bricht tot in ihren Armen zusammen.

Ein Eifersuchtsdrama? Oder ist die russische Mafia beteiligt? Die Tatwaffe wird bei einer Geliebten ihres Mannes gefunden, aber ist diese wirklich die Mörderin? Katja misstraut allen und hinterfragt alles... Mehr wird nicht verraten, denn dieses Buch ist wieder von der ersten bis zur letzten Seite spannende und hochwertige Unterhaltung.

Ich selbst hatte das große Glück, Frau Daschkowa in Leipzig während der Buchmesse persönlich zu erleben. Angesichts der fesselnden Art dieser Frau hoffe ich sehr, dass sich auch die anderen Bücher von ihr auf dem deutschen Markt durchsetzen werden.

Polina Daschkowa: "Club Kalaschnikow"
Aufbau, gebunden, 20,00 Euro.
Diese Besprechung schrieb Annaluise Erler.